Skip to main content

Beats by Dr. Dre

Informationen zu Marken Kopfhörer von Beats

Beats by Dre
Als berühmtester High-End Produzent von Kopfhörern ist Beats by Dre vor allem für ihr schickes Design und die hoch angesetzten Preise bekannt. Qualität braucht zumal seinen Preis: Allein für die zweifachen c-net Gewinner von 2015 und 2016, die „Studio Wireless“ von Beats zahlt man auf der offiziellen Website 379,95 Euro. Viele Kritiker bemängeln dieses Preis-Leistungsverhältnis und auch viele Tests weisen den Markenkopfhörern zwar eine ausreichende, jedoch nicht überragende Qualität zu. Überdurchschnittlich gut schneiden jedoch immer die charakteristischen Bässe ab.


  • Ansicht:


Design als Markenzeichen
Beats Kopfhörer sind unverkennbar durch ihre glänzenden Seiten mit dem schwungvollen „b“ auf der Ohrmuschel. Durch große Namen wie der Fußballer Mario Götze oder die amerikanische Sängerin Ariana Grande wurden sie zum modischen Trendsetter. Klare Linien und teils grelle, ikonische Farben werden der Marke als optische Hingucker positiv bewertet. Besonders der makellose Style der Kopfhörer scheint es der Masse angetan zu haben. Trotz des Preises und qualitativ starker Konkurrenz wie beispielsweise von Sony sind beats Kopfhörer erfolgreich wie nie.

Kooperation mit Technikriese Apple
Im Mai 2016 wurde die Marke für 3 Milliarden Dollar an Apple verkauft. Gründer und Inhaber Andre „Dr. Dre“ Young steigt hiermit in Apples Chefetage ein. Beats Kopfhörer werden in der Zukunft zusammen mit Apples Produkten ausgeliefert. Beide Marken identifizieren sich hauptsächlich durch ihr Design, ihr High-End Value und den großen Wiedererkennungswert ihrer Marke und scheinen so den selben Nutzer am Markt anzusprechen. Die künftige Zusammenarbeit lässt bereits Neues erwarten: Für Apples i-phone 7 ist geplant, ohne einen 3,5mm Kopfhörer Slot auf den Markt zu kommen, während beats by Dre die erfolgreichsten Bluetooth-/Wireless Kopfhörer produziert.